Banner Thomas Träbert
Kontakt

                        Thomas Träbert
Schlagzeug ~ Percussion ~ Workshops ~ Unterricht ~ Rhythm Events

Ich war dabei...

Glückwunsch (2013), neue CD der Veteranen.

Glueckwunsch

Sommer (2011)

Gibt es in kurzer und langer Fassung. Hier die Kurze.

Sommer

Bluesnews Collection Vol. 6 (2011)

Da waren Herr Markus und die Veteranen auch drauf.

Bluesnews 6 Back

Alter (2010)

Die Single zum Aufstand...

Alter Cover

Aufstand der Greise (2010)

Das Debutalbum der Veteranen.

Aufstand Cover
Aufbruch Cover

“Aufbruch” (2001) und “Spuren” (2002)

Zwei Wooohlfühl-CDs von mir. Auf “Spuren” hat der Kölner Pianist Stefan Kaspring ein schönes Solo eingespielt (mittlerweile wohnt er in Essen).

Spuren Cover
Luis Cide Label

Die CD des argentinischen Gitarristen Luis Cide ist eine Sammlung von Stücken aus vielen verschiedenen Sessions, die Luis in den 1990ern gemacht hat. Er vertreibt sie selber. Eine Mischung aus Jazz und Tango.
Grüße an Luis und an Uwe Vogel, ein toller Basser aus Köln.

Luis Cide Cover

“Museum” (1997) war die erste CD für Rolli Brings und Bänd mit mir am Schlagzeug.
Kölner Liedermacher mit politischem Biss und historischem Sachverstand.
Musikalisch vielschichtig und rockig verpackt.

Hier die direkten Links zu “1848”, die 1998 aufgenommen wurde, und “Logbuch 1”, die 1999 erschien.

Museum Cover
Museum Innen

“Stringtime” erschien 1994 in einer winzigen Auflage. Ein sehr ambitioniertes Projekt mit zehn unterschiedlichen Bands und Künstlern, die Stücke von Ry Cooder interpretierten. Die letzte CD mit dem Vorläufigen Amtlichen Endergebnis.

Stringtime Innen klein
Stringtime Back
Stringtime Front
Stadtgarten Series 7 Front
Stadtgarten Series 7 Back
Stadtgarten Series 7 Innen 2

1994 war das Vorläufige Amtliche Endergebnis auf dem Jazzhaus-Sampler “Stadtgarten Series 7” vertreten.

Stadtgarten Series 7 Innen 1
...in den städten
...in den städten back
...in den städten Cover klein

1993 erschien das Debutalbum “...in den städten” des Vorläufigen Amtlichen Endergebnisses.
Mit Werner Funke an den Saxophonen und Thomas Falke am Kontrabass wurde von da an offiziell vorläufig amtlich ermittelt.
Jazz von der schrägen Seite. Abwechslungsreich und genial...
Das Cover sowie die Zeichnungen des Inlets stammen von Oliver Jordan.